something about my hair

Hallo ihr Lieben, da ich nur zu Hause rumsitze (bin krank), dachte ich mir quatsche ich heute mal mit euch über meine Haare, da ich immer sehr viele Fragen zu ihnen bekomme.. Ich hoffe es wird vielen eine Antwort geben. 
Die von euch, die mich schon seit meinen Anfangszeiten auf Blogspot begleiten, wissen wahrscheinlich, dass ich schon viele Haarfarben hinter mir habe. Was ich nicht unbedingt gut finde, im Gegenteil, ich hätte viel lieber eine Naturhaarfarbe. Von blond bis schwarz hatte ich wirklich viel. Mal waren sie braun, mal rot, mal sogar lila. Wenn man mich fragt welche Haarfarbe ich am schönsten finde, antworte ich eigentlich immer braun. Das stimmt aber nicht, ganz allgemein gesehen finde ich blonde Haare echt total schön. Nur werde ich wohl nie wieder welche haben, abgesehen davon das blonde Haare mir auch gar nicht stehen würden. Bis vor kurzem hatte ich ja noch Ombre, wie viele von euch wahrscheinlich wissen, und auch ziemlich lange Haare:
Ich hatte mein Ombre nun ca ein halbes Jahr und es hat mir vollkommen gereicht. Viele werden sicher sagen oder denken "Hey, das sah aber viel besser aus", aber ich fühle mich so wohler, ich bereue es nicht. Was ich allerdings bereue ist das ich mir einen Pony hab geschnitten vor ebenfalls ungefähr einem halben Jahr. Ich fand meine Haare ohne Pony so viel schöner, aber nun gut wächst ja wieder. Zu der Zeit wo ich noch dunkelbraunes und langes Haar hatte, fand ich sie echt am schönsten:
Genau dahin will ich zurück, langes dunkles Haar ohne Pony. Leider dauert das rauswachsen lassen nur viel zu lang und es sieht auch total doof aus. Wie man allerdings auch sieht, waren meine Haare ziemlich kaputt. Ich hatte Spliss an den Spitzen und mir blieb einfach nichts anderes übrig als sie abzuschneiden. Eine häufig gestellte Frage ist folgende: "Wie lange haben deine Haare gebraucht um so lang zu sein?" - So eine Frage kann man nicht beantworten Leute, echt nicht. Das letzte mal wirklich schulterlange Haare hatte ich mit 13, ab da an habe ich sie mir nie wieder wirklich kurz geschnitten, nie kürzer als bis zur Mitte der Brust. Nur leider habe ich sie halt auch eine Zeit lang echt gar nicht geschnitten, auch nicht ein klein wenig die Spitzen. Dadurch habe ich mich vor kurzem dazu entschlossen sie mir zu schneiden. Ich war total deprimiert danach, weil es echt kurz aussah. Mittlerweile sehe ich das nicht mehr so, finde sie eigentlich immer noch oder vielleicht ja auch schon wieder recht lang. Ich achte seit neustem auch auf die Pflege meiner Haare. Ich habe sie jahrelang mit Head&Shoulders gewaschen, was natürlich total ungesund für die Haare ist. Ich habe mich früher auch immer gewundert wieso meine frisch dunkel gefärbten Haare so schnell wieder hell wurden. Nun ja, heute weiß ich es. Es lag an dem Antischuppenshampoo. Den dies entzieht den Haaren die colorierte Farbe. Ich hatte damals so meine Probleme mit anderen Shampoos, ich habe direkt Schuppen bekommen, wenn ich mal ein anderes benutzt habe. Höchstwahrscheinlich weil meine Kopfhaut zu sehr an Head&Shoulders gewöhnt war. Aber nun habe ich ein Shampoo gefunden was wie ich finde perfekt für die Haare ist und ich finde meine Haare nun viel gesünder. 
Unter anderem benutze ich jetzt auch schon seit längerer Zeit ab und an mal einen Hitzeschutz von Schwarzkopf und wenn ich Haarspray an meine Haare lasse dann auch echt nur das von Schwarzkopf, man sieht es nicht, es lässt sich leicht rausbürsten und trotzdem hält es super. Bin echt begeistert davon, ob der Hitzeschutz oder generell Hitzeschutz nun wirklich was bringt.. da bin ich mir nicht so sicher, schließlich ist es noch mehr Chemie für die Haare. Aber nun gut. Und wenn ich mal meine Haare glätte oder locke, dann nur noch mit meinem GHD Glätteisen, viele stellen sich die Frage ob es sich lohnt, die habe ich mir auch gestellt. Und ich finde JA, es lohnt sich sehr. Man merkt sofort einen Unterschied zu günstigeren Glätteisen. Es greift die Haare kaum an durch die hochwertige Keramikbeschichtung, es verleiht dem Haar mega Glanz und Glätte.
Ich bin zur Zeit, abgesehen von meinem Pony, echt zufrieden mit meinen Haaren, sie strahlen, fühlen sich gut an und sind einfach viel gesünder und auch mit der dunklen Farbe kann ich mich sehr gut identifizieren.