daily skin, hair and body care

Nach langer Zeit habe ich mir gedacht.. "es wird mal wieder Zeit für einen Blogpost.
Heute habe ich für euch meine (fast) täglichen Routinen..
Morgens creme ich mein Gesicht mit der Visibly Clear Pink Grapefruit Feuchtigkeitscreme ein. Sie spendet super viel Feuchtigkeit und es ist endlich mal eine Creme von der ich nicht das Gefühl habe Pickelchen zu bekommen. Das Problem mit dieser Creme ist nur, dass sie leider bei vielen DM und Rossmann Märkten aus dem Sortiment genommen wurde. Daher kaufe ich mir immer direkt einen riesen Vorrat. Alle 2-3 Tage gönne ich meinem Gesicht ein Peeling. Hierfür verwende ich das von Clinique. Ohne ein Peeling geht bei mir gar nichts mehr, da ich zu trockener Haut neige, ganz besonders auf der oberen Wangenpartie (neben der Nase).  Abends wasche ich mir dann mein Gesicht mit dem kleinen Massage Pad von Ebelin aus dem DM-Markt und dem Neutrogena Visible Clear Pink Grapefruit Waschgel. Anschließend schminke ich mir meine Augen mit den ölhaltigen Augen Make Up Entferner Pads von Balea ab. Mit keinem anderen Augen Make Up Entfernen kriege ich so ein gutes Ergebnis hin.
Kommen wir zu meinen Haarpflegeprodukten. Waschen tue ich meine Haare alle zwei Tage mit dem Rainforest Moisture Shampoo von The Body Shop. Es handelt sich hierbei um ein Shampoo für sprödes und trockenes Haar, was meinen Haaren sehr gleich kommt. Zwar habe ich keine spröden Spitzen oder kaputtes Haar, aber dennoch ziemlich ausgetrocknetes. Es spendet super viel Feuchtigkeit und macht das Haar geschmeidig und das alles ohne Silikone, Parabene und Farbstoffen. Nach dem Haare waschen lasse ich mein Haar erst einmal ein wenig im Handtuch trocknen. Nach ca. 10-15 Minuten nehme ich das Handtuch ab und schmier mir das Macadamia Straightening Balm in die feuchten Haare. Dieses Balm glättet die Haare und dient auch gleichzeitig als Hitzeschutz. Was für mich perfekt ist. Denn wenn ich meine Haare an der Luft trocknen lassen will, dauert das schon an die 2 Stunden, daher föhne ich sie eigentlich immer nochmal. Wenn ich mal keine Zeit oder keine Lust zum Haare waschen haben, benutze ich das Trockenshampoo von Batiste, ihr bekommt es bei Douglas. Das gute daran ist, dass es dies Produkt für blonde, braune und dunkelbraune Haare gibt. Denn verwendet man normales Trockenshampoo auf dunklen Haaren bleibt immer ein Grauschleier zurück. 
Kommen wir zu meinem Körper. Zur Zeit benutze ich als Duschgel das Raspberry Kiss von Treaclemoon. Es riecht einfach super angenehm, genauso wie die anderen 3 Duftrichtungen. Daher benutze ich auch seit Monaten nichts anderes mehr. Einmal in der Woche bekommt meine Haut ein gründliches Peeling. Hierfür verwende ich das Sakura Scrub Peeling von Rituals. Nach dem duschen creme ich meine Haut mit der Body Tonic Bodylotion von Garnier ein. Sie verspricht sofort straffere Haut, was für mich allerdings eher zählt ist der tolle Geruch und das sie meiner Haut sehr viel Feuchtigkeit spendet. Gelegentlich creme ich mir meine Haut auch mit der Bodybutter von The Body Shop ein. Und im Sommer benutze ich dann auch ganz gerne ein Bodyspray, am liebsten das von Hollister.